Einsatzalarmierung
11.04.2012, 08:50 Uhr

Einsatzende
11.04.2012, 09:30 Uhr

Einsatzort
Kleinlangheim

Einsatzkräfte
6 Personen

Stichwort
THL

Schlagwort
Rettung Kleintier

Einsatzfahrzeuge
LF 8/6

Weitere Kräfte


Dies war der wohl gefährlichste Einsatz der FFW Kleinlangheim in der ganzen Geschichte der Wehr. Um 08:50 wurden wir zur Bergung eines Kleintieres gerufen. 6 Mann rückten mit dem LF 8/6 in die Bahnhofstraße aus. Nach Lageerkundung wurde eine Schlange im Vorgarten entdeckt. Nach vorsichtigem Abtasten warfen sich 2 Mann todesmutig auf das Untier und überwältigten es. Da niemand die Schlange (geboren in Taiwan, in der Region Polymer) haben wollte, hat sie seitdem im Feuerwehrhaus Asyl bekommen. 

Categories:

Tags:

<