Einsatzalarmierung
26.07.2014, 17:30 Uhr

Einsatzende
26.07.2014, 18:00 Uhr

Einsatzort
Kleinlangheim

Einsatzkräfte
6 Personen

Stichwort
THL

Schlagwort
Keller unter Wasser

Einsatzfahrzeuge
LF 8/6

Weitere Kräfte


Der vorangegangene Einsatz war gerade erst beendet. Keine fünf Minuten nachdem die Fahrzeuge  im Gerätehaus abgestellt wurden, ging beim Kommandanten ein Anruf ein. Hierbei wurde er um Hilfe gebeten, nachdem in der Schulstraße ein Keller vollzulaufen drohte. Da bereits durch das Telefonat ein sehr klares Lagebild gezeichnet werden konnte, entschied sich der Kommandant dazu, mit nur einem Fahrzeug und nur einem gewissen Teil der anwesenden Kameraden auszurücken. Vor Ort war es notwendig, das im Hof stehende Wasser abzupumpen, da der Abfluss auf diesem nichts mehr aufnahm. Dadurch staute sich das Wasser und drohte in den Keller des Hauses zu laufen. Mit Hilfe einer Tauchpumpe konnte der Hof innerhalb weniger Minuten in Richtung Straße leergepumpt werden. Auf dieser konnte das Wasser problemlos ablaufen, da hier sämtliche Kanäle frei und nicht belastet waren. Immerhin hatte die Intensität des Regens zum Einsatzzeitpunkt glücklicherweise bereits abgenommen.

[ngg src=“galleries“ ids=“38″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″]

Categories:

Tags: