Einsatzalarmierung
04.07.2016, 00:58 Uhr

Einsatzende
04.07.2016, 03:20 Uhr

Einsatzort
St2272, Feuerbach – Kleinlangheim

Einsatzkräfte
23 Personen

Stichwort
THL

Schlagwort
Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Einsatzfahrzeuge
Florian Kleinlangheim 42/1 | LF 8/6
Florian Kleinlangheim 22/1 | TLF 8/18
Florian Kleinlangheim 32/1 | DL 16/4
Florian Kleinlangheim 11/1 | MZF

Weitere Kräfte
FF Feuerbach
FF Großlangheim
FF Rödelsee
Rettungsdienst
Polizei


Um 00:58 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall am Bahnübergang vor Feuerbach alarmiert. Gemäß Einsatzstichwort mussten wir mit einer eingeklemmten Person rechnen, weshalb neben der Ortswehr Feuerbach auch Großlangheim und Rödelsee zur Unterstützung alarmiert wurden. Vor Ort stellte sich glücklicherweise heraus, dass zur Befreiung der Person kein hydraulisches Rettungsgerät nötig war. Die Unfallstelle wurde ausgeleuchtet um dem Rettungsdienst und der Polizei die Arbeit zu erleichtern. Aufgrund der Aussage des Fahrers musste zunächst von zwei vermissten Personen ausgegangen werden, woraufhin eine Suchaktion im näheren Umfeld gestartet wurde. Später stellte sich heraus, dass keine weiteren Personen im Fahrzeug gewesen waren und demnach niemand vermisst wurde. Die Umleitung des Verkehrs wurde auf Feuerbacher Seite von der Ortswehr übernommen, auf der Kleinlangheimer Seite zunächst durch die Kameraden aus Großlangheim. Letztere wurden später durch uns ausgelöst, da der Kräfteansatz in Rücksprache mit der Polizei auf ein Minimum reduziert wurde. Nachdem das Unfallfahrzeug auf einem Abschlepper verlastet war bestand unsere letzte Aufgabe in der Bereinigung der Einsatzstelle, insbesondere galt es hierbei das Ausgelaufene Öl abzubinden. Gegen 03:20 Uhr war der Einsatz beendet.

[ngg src=“galleries“ ids=“28″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″]

Categories:

Tags: