Einsatzalarmierung
15.06.2018, 17:24 Uhr

Einsatzende
15.06.2018, 20:30 Uhr

Einsatzort
Kleinlangheim

Einsatzkräfte
22 Personen

Stichwort
THL – Unwetter

Schlagwort
Wasser im Keller

Einsatzfahrzeuge
Florian Kleinlangheim 42/2 | HLF 10
Florian Kleinlangheim 42/1 | LF 8/6
Florian Kleinlangheim 11/1 | MZF

Weitere Kräfte
Florian Kitzingen Land 2/4 | KBM


Am 09.06.2018 wurden wir um 17:24 Uhr zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. Bereits beim Ausrücken ergaben sich zwei zusätzliche Einsatzstellen. Alle drei ausgerückten Fahrzeuge teilten sich auf, um gleichzeitig verschiedene Stellen abarbeiten zu können. Während das HLF im ersten Einsatz vergleichsweise lange gebunden war, konnte die Mannschaft des LF8/6 bereits drei Einsatzstellen im gesamten Ortsgebiet anfahren und abarbeiten. Gleichzeitig befand sich die Mannschaft des MZF zur Erkundung am Ortsausgang Richtung Feuerbach. Dort war die Straße aufgrund eines verstopften Grabens halbseitig überflutet. Vor Ort wurde der Verkehr geregelt, während ein Landwirt den Graben wieder frei räumte. Zur Unterstützung der Mannschaft des HLF pendelte das MZF, um die Materialversorgung, in diesem Fall mit Planen und Sandsäcken, sicherstellen zu können.
Insgesamt mussten acht Einsatzstellen bearbeitet werden. Vier davon übernahm das HLF, vier weitere das LF8/6. Die Mannschaft des MZF war dabei dauerhaft zur Unterstützung beider Fahrzeuge im Einsatz. Gegen 20:30 Uhr beendete die Mannschaft des HLF den letzten Einsatz des Abends.

[ngg src=“galleries“ ids=“25″ display=“basic_thumbnail“ thumbnail_crop=“0″]

Categories:

Tags: